LPV beim Gewässernachbarschaftstag

LPV beim Gewässernachbarschaftstag

Der Landschaftspflegeverband stellte im Rahmen des Gesässer-Nachbarschafts-Tages seine Maßnahmen zum Wasser- und Bodenrückhalt im Einhauser Tal in Pfakofen/Rogging vor. Georg Mayerhofer, Bauleiter beim LPV erläuterte den zahlreich erschienenen Bürgermeistern und anderen Gemeindevertretern wie Bauamtsmitarbeitern wie man umfangreiche Rückhalteräume, aber auch kleinere Grabenaufweitungen in der Umsetzung angeht.

Juradistl-Rind, Honig und Merguez – jetzt bestellen

Juradistl-Rind, Honig und Merguez – jetzt bestellen

Jetzt im Herbst freuen wir uns wieder auf deftige Schmorgerichte und wärmende Eintöpfe. Da kommt die Direktverkaufsaktion vom Juradistl-Weiderind genau richtig! Fleisch von der Weide, regional und nach Naturschutzrichtlinien ohne Soja erzeugt. So ist Fleischkonsum Umweltvertäglich! Hier geht es zur Online-Bestellung. Auch Juradistl-Honig und Merguez Lamm-Bratwürste sind im Angebot! Ganz neu gibt es heuer Burger-Patties!

Juradistl Regionalvermarker:In gesucht!

Juradistl Regionalvermarker:In gesucht!

Sie reden gerne mit den Leuten? Ihnen liegt Naturschutz und gutes Essen am Herzen? Sie haben Erfahrung mit Regionalvermarktung? Dann bewerben Sie sich! Wir suchen für eines der erfolgreichsten bayerischen Regionalvermarktungsprojekte mit Naturschutzbezug zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Regionalvermarktung der Juradistl-Naturschutzprodukte.

Streuobst-Strukturkartierung übergeben

Streuobst-Strukturkartierung übergeben

Innerhalb des Juradistl-Projektgebietes leisten Streuobstbestände einen bedeutenden Beitrag zur Förderung der biologischen Vielfalt. Im Rahmen des Projekts „Juradistl – Biologische Vielfalt im Oberpfälzer Jura“ hat der Landschaftspflegeverband Regensburg e.V. zusammen mit drei weiteren Landschaftspflegeverbänden bereits zahlreiche Maßnahmen zur Förderung der biologischen Vielfalt nach dem Motto „Schützen durch Nützen“ umgesetzt.

Betagtes Streuobst erhalten

Betagtes Streuobst erhalten

Obstwiesen sind wahre Naturparadiese. Eine einzige Streuobstwiese kann bis zu 450 Pflanzenarten und bis zu 5000 Tierarten beheimaten. Das gilt besonders, je älter die Bäume sind. Deshalb liegt uns der Erhalt dieser betagten Biotope sehr am Herzen. Um zu verhindern, dass Baumkronen auseinanderbrechen sollte man einen Erhaltungsschnitt durchführen. Das kann der LPV unter bestimmten Voraussetzungen jetzt unterstützen.